Willkommen auf unserer Webseite!
Line Dance Gruppe Line Riders

 

 


Übungsabend mit Maniac-Cowboy:

Line Dance (fast) jeden Sonntag in der Gaststätte Norhausen,
Felderstraße 17, 51371 Leverkusen-Rheindorf von 19:00 bis ca. 21:30 Uhr, die Anfängergruppe beginnt b.a.w. um 18:30 Uhr.

Geschichte des Line Dance

Es gibt - neben Wikipedia - eine ausführliche Darstellung zur Line Dance-Entstehung von David Powell (Australien). Die deutsche Übersetzung davon (von Georg Kiesewetter) gibt es hier.

Line Dance Level Definition

Das englische Linedancermagazine veröffentlichte im Dezember 2014 einen Guide to Line Dance Level Definitions, der es zukünftig besser ermöglichen soll, Line Dances in die richtigen Level einzuordnen. Es unterteilt dabei in 5 herkömmliche Level: Absolute Beginner, Beginner, Improver, Intermediate und Advanced und unterstützt mit klaren Empfehlungen, welche Schritte in welchem Level angemessen sind. Der Guide entstand in Zusammenarbeit mit verschiedenen Line Dance Professionals und Tanzinstruktoren.

Quelle:Living Line Dance, das LineDancerMagazin für den deutschsprachigen Raum (02/2015)

am Sonntag, 24. Juli 2016, ab 19 Uhr,
"Line Dance-Schnupperabend für Anfänger"
bei Interesse bitte kurze Mail an uns - Einstieg im August ist noch möglich

Line Dance? Was ist das?
Hab' ich noch nie gehört

Line Dance gehört zur Gruppe "Country- und Westerntanz", gemeint sind damit Tanzarten, die ursprünglich aus den USA kommen. Dazu gehören neben dem Line Dance auch Square Dance und Round Dance und noch einige andere Tanzarten.

Das Besondere am Line Dance ist, dass kein Partner benötigt wird. Line Dance wird in Reihen (Line = Linie) synchron nebeneinander getanzt. Jeder tanzt in einer Formation nach einer vorher einstudierten festen Choreografie. Jeder Song hat seine eigene Choreografie. Um beim Line Dance mittanzen zu können, muss man also die Schrittfolgen der Tänze lernen, d.h. nicht nur der Körper wird trainiert, auch der Kopf bleibt fit. Die Tänze bzw. die einzelnen Choreografien haben unterschiedliche Level (Anfänger, fortgeschrittene Anfänger, Fortgeschrittene). Line Dance ist für jede Altersgruppe geeignet.

Lange Zeit wurde nur zu Country- und Westernmusik getanzt, mittlerweile gehören auch andere Musikrichtungen zum Repertoire: Oldies, Schlager, aktuelle Hits - Motto: Hauptsache, die Musik gefällt. Foxtrott, Walzer, Cha-Cha oder Rumba, Rock'n Roll, Jive oder Twist - zu allen Rhythmen wird getanzt, auch Techno (wem's gefällt) oder Hip-Hop.

Ein Teil der Faszination des Line Dance besteht darin, dass Personen, die sich nicht kennen und auch keine gemeinsame Sprache sprechen, gemeinsam tanzen können. Ob in den USA, Europa oder Asien, überall finden sich zahlreiche Anhänger.

Line Dance macht Spaß und ist für Frauen und Männer jeden Alters erlernbar! Die Schrittfolgen und -begriffe werden geübt, ein bißchen Taktgefühl kann nicht schaden und schon kann es los gehen.
Wer Interesse hat, sich diese Art von Western Tanz einmal anzuschauen, kann gerne an einem Sonntag "vorbeischnuppern" (bitte vorher anmelden - Danke).

Beim Training sind lediglich bequeme Stiefel oder Schuhe erforderlich, in denen man tanzen kann!

Wir sind übrigens kein Verein! Wir treffen uns zwanglos an den Übungsabenden und bei den diversen Linedance-Partys (siehe auch Terminliste).




aktualisiert: 22. August 2016

| Impressum | nach oben | Kontakt |